Kinderkunstwochen in den Sommerferien

Eine ganze Woche Muse und Kreativität

Ferien mit Kunst, Muse, Gemeinschaft und Spiel verbringen – glückliche paradiesische Zeiten erleben – sich ausprobieren, Methoden erlernen, Zeit haben und sich geborgen fühlen und staunen, was man kann. Zwei Kinderkunstwochen haben schon eine längere Tradition und sind Herzensprojekte von Viktoria Scholz. Kunstinteressierte Kinder kommen da voll auf ihre Kosten und können endlich ungestört kreativ sein.

Arte Lileé Kinderkunstwoche 2018: Grafik/ Illustration

02.07. – 06.07. 2018 in Leipzig Gohlis

Mo – Fr:  täglich 9.00 Uhr – 18.00 Uhr,
Menckestr. 21 a, neben dem Gohliser Schlösschen

Leipziger kunstinteressierte Kinder werden hier jede 1. Sommerferienwoche liebevoll und professionell in ihrer künstlerischen Entfaltung unterstützt, lernen kreative und handwerkliche Techniken kennen, können sich ausprobieren und experimentieren. Traditionell vertiefen sich die Kinder eine Woche lang vormittags und nachmittags spielerisch in ein künstlerisches Thema.  2018 geht es um Zeichnung, Grafik und Illustration und Geschichten erfinden. Den Kindern steht eine kleine Werkstatt und ein Garten zu Verfügung, wo alle Materialschätze verwendet werden dürfen. Es wird Wert auf ein fröhliches entspanntes Gemeinschaftsgefühl gelegt, es gibt Spielzeiten, Ausflüge ins Rosental und immer wieder Stunden der Muse sowie selbstgekochtes gutes Essen :-).

Die Arte Lilee Kinderkunstwochen fanden u.a. schon zu folgenden Themen statt:
Kunst der Mosaike, Skulpturen aus Ton, Objekte aus Holz, Malerei, Landart

Informationen zur Arte Lileé Kinderkunstwoche können Sie hier als PDF herunterladen.

Anmeldung hier

Klangteppich und Kindercamp 2018 auf Schloss Tonndorf

06.08. – 10.08. 2018

Viktoria Scholz (Arte Lilee) leitet in diesem Projekt einen Kunstkurs und ein liebevolles Kindercamp.
Der Klangteppich ist eine lebendige Kinderkunstwoche in guter Tradition für Kinder von 6 – 14 Jahren. Es wurde von der Thüringer Texilkünslterin Ulrike Drasdo gegründet. In 5 verschiedenen Kunstkursen haben Kinder die Möglichkeit, ihre Phantasie zu entfalten, ihre Sinne zu wecken, zu experimentieren, sich auszuprobieren und eigene Werke zu schaffen. Professionelle KünstlerInnen schaffen einen heiteren, inspirierenden Erlebnisraum in Atelierräumen des Schlossen und in der Natur. Das Projekt ist integrativ und fördert im Rahmen derer Möglichkeiten Kinder mit Behinderungen. Herzliche Wilkommen.

Infos über: www.schloss-tonndorf.de/termine/klangteppich
Anmeldung: klangteppich@schloss-tonndorf.de